Trademark Clearinghouse

Unter dem Namen Trademark Clearinghouse (TMCH) wird von der ICANN ein zentraler Service angeboten, der unter anderem die folgenden Aufgaben erfüllt:

  • Das Trademark Clearinghouse  informiert und schützt (in begrenztem Rahmen) Inhaber von Marken und Rechten über bzw. vor Registrierungen von Domains, welche die Rechte der Inhaber tangieren.
    Hierbei handelt es sich um Domainregistrierungen unterhalb der neuen Toplevel-Domains (generische Toplevel-Domains, gTLDs). Beispiele: .berlin, .shop .
  • Dieser Service ist verfügbar für die Zeit der ersten Registrierungsphasen, also während der Landrush- und Sunrise-Phase.
  • Organisationen oder Personen, die eine Domain registrieren, welchen die Rechte eines beim TMCH registrierten Marken- oder Rechte-Inhabers verletzt, werden über diesen Zusammenhang benachrichtigt. Ebenfalls wird dieser über die Registrierung informiert.
  • Der Service des TMCH erleichtert es den Inhabern der Rechte und Marken auch, Domains mit den eigenen Marken unterhalb der nTLDs zu registrieren. Voraussetzung ist es hierfür, dass die entsprechenden Unterlagen und Nachweise in geeigneter Form vorgelegt werden.
  • Um diesen Service wahrnehmen zu können, ist eine Registrierung beim TMCH erforderlich.

Die Registrierung ist kostenpflichtig, die Kosten sind aber für jeden Marken- oder Rechteinhaber eine gute Investition. Sie betragen je nach Laufzeit zwischen 150 und 725 US$.

Wir sind Ihnen gerne bei der Registrierung beim TMCH behilflich. Lassen Sie sich beraten und nehmen Sie den Kontakt auf!

 

Eine kurze Einführung in die Thematik gibt dieses Video, das vom TMCH herausgegeben wurde.